Zurück

FAQ

FAQ - Häufige Fragen zur Nutzung von Netzwerk Streuobstwiesenschutz.NRW

Wenn ich die Arbeit auf den Streuobstwiesen unterstützen möchte, wo bekomme ich Informationen darüber?

Bitte wenden Sie sich an die Projektkoordinatorin, Sevil Yıldırım, oder an die auf der jeweiligen Seite angegebenen Ansprechpartner, deren Projekt(e) Sie fördern möchten.

Weitere Ansprechpartner finden Sie auch unter Links.

Darf ich Fotos und Infomaterialien in meine Homepage einbinden?

Alle eingebundenen Fotos und Infomaterialien unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht direkt in eine fremde Homepage eingebaut werden. Gleiches gilt für Texte. Wenn Sie im Internet auf unser Projekt hinweisen möchten, verwenden Sie bitte eines unserer unter Presse bereitgestellten Logos. Wir freuen uns darüber!  

Gibt es eine APP?

Eine APP brauchen Sie für diese Internetseite nicht. Sobald Sie www.streuobstwiesen-nrw.de auf Ihrem Handy oder Tablet aufrufen wird ihr Gerät automatisch auf eine für mobile Geräte optimierte Seite weitergeleitet. Eine Installation einer APP ist daher nicht notwendig.

Welchen Browser verwende ich am besten?

Wir prüfen regelmäßig die Funktionsfähigkeit für die neuesten Versionen der Browser Firefox, Chrome, InternetExplorer und Safari. Da erfahrungsgemäß am ehesten mit dem InternetExplorer Unregelmäßigkeiten auftreten, empfehlen wir den Firefox.

Warum gibt es einen Radroutenplaner?

Der Radroutenplaner, www.naviki.org wird auch im NABU-Projekt Natur erleben NRW genutzt. Der NABU NRW hat mit naviki eine Vereinbarung, den Radroutenplaner ebenfalls auf Netzwerk Streuobstwiesenschutz.NRW nutzen zu dürfen.

Als besonderen Ausblick freuen wir uns auf ein Projekt der NABU-Naturschutzstation Münsterland, die zur Zeit besondere Streuobstwiesenrouten mit naviki erarbeitet. Wir werden an entsprechender Stelle auf die Routen verlinken.

Ich habe kein GPS-Gerät. Kann ich mit dem Radroutenplaner trotzdem Routen planen?

Ja, der Routenplaner lässt sich auch ohne GPS-Gerät nutzen! Sie können Ihre Wunschroute am Bildschirm nachvollziehen und durch einen Klick auf "Druckansicht" im Kasten "Weitere Informationen" eine speziell zum Ausdruck erstellte Ansicht aufrufen.

Bietet die Routenplanung eine Druckversion einer geplanten Route an?

Ja, wenn Ihr Routing-Ergebnis präsentiert wird, können Sie durch einen Klick auf "Drucken" eine speziell zum Ausdruck erstellte Ansicht aufrufen. In der Regel wird an dieser Stelle auf Fotos und Grafiken verzichtet.

Wie speichere/verwalte ich meine Routen?

Das Speichern und Verwalten persönlicher Routen geschieht bei unserem Partner, dem Fahrrad-Routenplaner naviki. Registrieren Sie sich auf www.naviki.org und profitieren Sie von der Möglichkeit, eigene Routen hochzuladen und zu bearbeiten.

Was ist der Merkzettel?

Mit dem Merkzettel können Sie die Koordinaten eines "Point of Interest" (POI), z.B. eine Streuobstwiese oder eine Addresse eines Festes, mit Hilfe einer Liste merken, und in die Routenplanung übernehmen.  

Um den Merkzettel zu nutzen klicken Sie auf das Icon des POIs, z.B. Streuobstwiese. In den dann sichtbaren Details zum POI klicken Sie auf "merken". Der POI wird zum Merkzettel hinzugefügt. Sie können POIs aus verschieden Wiesen auf den Merkzettel übernehmen.  

Um die gemerkten POIs in der Routenplanung zu nutzten, klicken Sie auf "Routenplanung" und Sie werden in die Routenplanung weitergeleitet. Der Merkzettel erscheint rechts neben der Karte und die POIs können mit in eine Route übernommen werden.  

Um einen gemerkten" POI zu löschen, den Merkzettel öffnen, und auf "entfernen" klicken.

Welche Karten verwendet das Netzwerk Streuobstwiesenschutz.NRW für die Navigation?              

Das Netzwerk Streuobstwiesenschutz.NRW verwendet wie auch die Partnerseite Naviki OpenStreetMap, Leaflet und Google Maps. OpenStreetMap (OSM) ist ein Projekt, das mithilfe seiner Anwender frei verwendbare Geodaten erfasst, mit denen sich Karten erstellen lassen. OSM existiert seit 2004 und hat seitdem ein beeindruckendes Datenvolumen gesammelt. In vielen Gebieten ist OSM genauer als amtliche Kartenwerke. Mehr zu OSM...